UNSER AKTUELLER SPIELBERICHT


Susann Wutschel beim Ehrenamtstag des KFA Ostthüringen

im Residenzschloss Altenburg ausgezeichnet

 

Der Kreisfußball-Ausschuss Ostthüringen führte am 5. Januar 2019 seinen Ehrenamtstag  durch und hatte dazu zahlreiche Ehrenamtliche, Ehrenmitglieder sowie den Präsidenten des Thüringer Fußballverbandes Dr. Wolfhardt Tomaschewski und seinen Vize Peter Brenn in das Altenburger Residenzschloss eingeladen.

In einem Festakt im Bachsaal wurden die Ehrungen zum Kreisehrenamtssieger 2018 und zum Sieger "junges Ehrenamt" vorgenommen. Zudem gab es weitere Ehrungen für verdienstvolle Ehrenamtliche, die durch Klaus Hübschmann (KFA-Vorsitzender) und Günther Hoyer (Ehrenamtsbeauftragter) vorgenommen werden.

 

Auch die Motor-Mannschaftskapitänin Susann Wutschel wurde für ihr unermüdliches Engagement mit einer Urkunde inclusive gravierter Ehrenamtsuhr und einem bunten Blumenstrauß ausgezeichnet.

Von Sportfreund Reinhard Weber wurde diese Laudatio vorgetragen:

„Susann Wutschel ist bei den Motor-Frauen seit der Gründung im Jahre 2001 (damals als C-Juniorinnen) aktiv. Nach der Auflösung der Frauen-Mannschaft, aus personellen Gründen im Jahr 2009, hat Motor Altenburg bekanntlich im Januar 2016 wieder begonnen eine Frauen-Mannschaft zusammen zu stellen. Susann Wutschel war damals eine der Hauptorganisatoren bei dieser Idee. Seit dem hat Susann Wutschel, mittlerweile als Mannschaftskapitänin und „Fußball-Mutti für Alles“ die Geschicke auf und neben dem Rasen im Team übernommen und steht vor allem den jüngeren Spielerinnen mit Rat und Tat immer zur Seite. Auch in sportlicher Hinsicht ist Sie ein Vorbild, sie beißt sich auch nach Blessuren, die nun mal bei einer Zweikampfsportart passieren, immer durch und achtet in jeder Hinsicht den Fair-Play-Gedanken des Fußballs. Dadurch ist Susann Wutschel bei allen Mannschaftkameradinnen sehr beliebt. Auch im organisatorischen Bereich kümmert sich Susann Wutschel um viele Dinge. Jüngst hatte sie den Kontakt zu einem Sponsor hergestellt, der für die Motor-Frauen-Mannschaft einen neuen Trikotsatz sponserte. Nebenbei wäscht sie nach jedem Spiel verschmutze Spielkleidung der ganzen Mannschaft. Sie lebt den Fußball…

 

Festlich und musikalisch wurde der Festakt durch das Altenburger Jugend-Akkordeonorchester umrahmt, zudem gab es im Vorfeld eine Schlossführung und zum Ende der Veranstaltung wurde ein Theaterstück zum historischen Altenburger Prinzenraub aufgeführt. Anschließend begaben sich alle geehrten und eingeladen Gäste noch zum Abendmahl in die Gaststätte „Kulisse“.

Steffen Dieg


Download
01 Motor-Roter Stern Leipzig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 439.7 KB
Download
03 Löbichau-Motor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 438.5 KB
Download
05 Motor-Pöllwitz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 742.0 KB
Download
02 Motor-Eisenberg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.4 KB
Download
04 Motor-Greiz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 588.3 KB
Download
06 Motor-Greiz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 656.6 KB